DAS SOMMERHAUS DER STARS: Der Wahnsinn in der Couchticker-Nachlese

HIER GEHT’s ZUM AKTUELLEN COUCHTICKER: Fliegen Georgina und Kubi heute raus?

23:30 Uhr: Während wir noch überlegen, wie wir heute Nacht überhaupt schlafen sollen, sagen wir schon mal: Danke fürs Mitlesen. Und wir hoffen, dass ihr nach dieser Folge „Sommerhaus der Stars“ nicht selbst einen Therapeuten braucht. In diesem Sinne: Bis zum nächsten Mal!

23:21 Uhr: Wir bewegen uns immer noch irgendwo zwischen Entsetzen, Erstaunen, Fremdscham.

Es ist Mittwoch, der 9. September, 23:15 Uhr. Wir wurden Zeuge eines Stücks TV-Geschichte. Wir haben gesehen, wie Yeliz den Bachelor ohrfeigt. Wir haben gesehen, wie Winfried Glatzeder auf Larissa Marolt losgeht. Wir haben gesehen, wie Claudia Obert zum Mobbing-Opfer wird. Und jetzt haben wir auch noch gesehen, wie „der Freund einer Ex-Bachelor-Kandidatin“ dem Ex-Bachelor Andrej Mangold aus nächster Nähe ins Gesicht rotzt. Frank Rijkaard wäre stolz auf ihn. Dennoch: Irgendwo auch ein Tiefpunkt der Trash-TV-Geschichte.

23:14 Uhr: Chapeu, dass Georgina einen Mann gefunden hat, der noch ätzender ist, als sie.

23:04 Uhr: Wir sind so krass auf den Plot-Twist gespannt, wie es dazu kommen konnte, dass plötzlich Andrej angespuckt wird.

23:03 Uhr: Alter – das ist das Unangenehmste, was wir in XY Jahren Trash-TV jemals gesehen haben. Und einfach widerwärtig, wenn besoffene Männer ihren Frust an ihren Frauen auslassen.

22:58 Uhr: „Wer bist Du?“ Eine berechtigte Frage, die wir uns auch seit knapp drei Stunden stellen …

22:55 Uhr: Schulterklopfen ist demütigend. Wieder was gelernt.

22:50 Uhr: Ob Andreas so lange trinkt, bis sein Kopf merlot-farben ist?

„Sommerhaus der Stars“-Stars Elena und Mike trennen sich

22:40 Uhr: Und während die Möchtegern-Stars „Damenbinde“ erraten, haben Elena und Mike Schluss gemacht.

22:27 Uhr: Wobei wir uns ernsthaft fragen, wie die das ganze Koks nach Bocholt geschmuggelt haben …

22:23 Uhr: „Dich schützen nur die Kameras.“ Eigentlich hatten wir diesen Spruch von Lisha erwartet. Aber ok.

22:18 Uhr: Dass Team Georgina überhaupt Nahrung zu sich nimmt, die nicht flüssig ist, ist das Verstörendste daran.

22:07 Uhr: Neben diesem Kubi wirkt sogar die Obert nüchtern.

22:05 Uhr: Georginas Lebensmotto: „Alles muss man selber machen lassen.“

22:01 Uhr: Ein Tag ohne Sex bei Andrej und Jenny, und schon ist die Beziehung im Arsch.

21:55 Uhr: Wer sponsert eigentlich das Sommerhaus? Die Betty-Ford-Klinik?

21:49 Uhr: „Alter, wo bin ich?“ Im Sommerhaus.

21:45 Uhr: Ok, Georgina hat ihren Meister gefunden. Und es ist extrem unangenehm.

21:32 Uhr: „Ich bin ein Mensch, ich hab‘ keinen Bock, neue Menschen kennenzulernen.“ Lisha ist unser Spirit Animal.

21:25 Uhr: Die Friede-Freude-Eierkuchen-Stimmung von Andrej und Jenni verschwindet in drei, zwei, eins …

21:16 Uhr: Kann der Typ sich vielleicht einfach selbst hypnotisieren? In nett?

„Sommerhaus der Stars“: Schwäche? Gibt’s nicht

21:00 Uhr: Unbedingt fürs nächste Vorstellungsgespräch merken: „Ich habe keine Schwächen. Ich bin die Schwächen von IHNEN!“

20:58 Uhr: Ja, ihr seid wie Pinguine. Pinguine sind bekannt dafür, sich aufs Maul zu geben.

20:58 Uhr: Wer ist das? Carmen Geiss?

20:52 Uhr: Der Moment, wenn du registrierst, dass die Robens die normalsten im Sommerhaus sein werden.

20:44 Uhr: „Mich kennt man wahrscheinlich noch aus der Bachelor-Staffel von 2017.“ Äh … nein.

20:42 Uhr: „Wie hast Du so eine Frau gekriegt?“ „Weil ich halt … ein guter Mensch bin.“ Ein Argument, das in Georginas Welt nicht existiert. Never.

20:39 Uhr: Das ist unser ALLER Meisterprüfung, Diana (ja, wir mussten gerade erst nochmal nachsehen, wie sie heißt …)

20:33 Uhr: Alter – wie einfach jeder im Vergleich zu Georgina sympathisch wirkt. Selbst die Ex-Super-Zicke von DSDS. Selbst Lijana hätte jetzt ihre Chance.

„Sommerhaus der Stars“: Georgina, Georgina und ein bisschen Georgina

20:31 Uhr: „Everybody’s Arschloch“. Den Titel musste Annemarie jetzt schon an Georgina kampflos abgeben.

20:28 Uhr: Keine Viertelstunde, und der Laura-Müller-Wendler-Schatzi-Rekord wurde schon eingestellt.

20:24 Uhr: „Schatz, kannst du mir helfen?“
„Nein, ich hab‘ hohe Schuhe an.“
*zirp*

20:21 Uhr: Der Gesichtsfasching bei Georgina wird immer übler.

20:17 Uhr: Zwei Minuten, und wir haben quasi schon alles gesehen. Das KANN nur gut werden. HURRA!

Ehrlich gesagt: An Trash-TV mangelte es die vergangenen Wochen und Monate nicht. Aber es gibt nur wenige Formate, die es verdient haben, auf dem Couchticker zu landen. Wir nehmen nur die Sahnestücke. Die Giganten. Die Claudia Oberts unter den Trash-TV-Formaten. Und „Das Sommerhaus der Stars“. In diesem Sinne: Packt das Popcorn und den Sekt aus! Wir sind gespannt, was die neue Staffel bringt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: